Logo schule text

- Menschen brauchen Musik Musik braucht Menschen +++ - Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (Friedrich Nieztsche) +++ - BFS-Musik Sulzbach – Rosenberg.... eine Schule, die ich mag +++ - Professionell - Individuell - Kreativ – Kompetent +++ - Erster Schritt auf dem Weg zum Musikprofi +++ - Bildung Ausbildung Fortbildung +++ - Kostenlos aber nicht umsonst +++ - Öffentliche Einrichtung +++ - Orientieren Profilieren Qualifizieren Weiterbilden +++
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg
  • Berufsfachschule für Musik Sulzbach-RosenbergBerufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg

„Die erste Walpurgisnacht“

Chorballaden der Romantik am Sonntag, 14. Mai 2017, um 19.00 Uhr im Amberger Congress Centrum (ACC)

Das Romantische Jahrhundert – ein Zeitalter geprägt von politischen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und technischen Revolutionen. Sind wir uns in unserer Zeit noch bewusst, dass, noch bevor Beethovens „Neunte Sinfonie“ oder Webers „Freischütz“ uraufgeführt wurden, bereits die ersten Lokomotiven rollten oder die ersten Dampfschiffe die Ozeane kreuzten; dass sich Verkehr, Technik und kapitalistische Wirtschaft, in einer schwindelerregenden Progression entfalteten, welche die Fundamente der Gesellschaft ins Wanken brachte?

Die Musik des 19. Jahrhunderts spiegelt von all dem nur sehr wenig wider. Es ist wie eine Flucht aus der Realität, in die Welt der Vergangenheit, der Phantasie, des Märchens oder die des Traumes. Das lyrische Ich ist in jener Zeit beständig auf der Suche nach „Heimat“ nach Geborgenheit, in einer Welt, die für die meisten ihrer Zeitgenossen fremd geworden war. Die Tonkunst entdeckt für sich die Literatur, die Zauber- und Phantasiewelt des Märchens oder die der Sagen. Es entstand ein reiches Schaffen und ganz neue Klangwelten entwickelten sich zwangslos aus diesen neuen poetischen und metaphysischen Elementen.

Aus diesem reichen Schaffen der Romantik, hat die Amberger Chorgemeinschaft in Kooperation mit der Berufsfachschule für Musik ein hörenswertes Programm zusammengestellt.

W.S. Bennett: Die Waldnymphe
R. Schumann: Nachtlied
J. Brahms: Schicksalslied
F. Mendelssohn-Bartholdy: Die erste Walpurgisnacht

Sonntag, 14.05.2017, 19.00 Uhr, Amberger Congress Centrum (ACC)

Adelheid Lang: Mezzosopran
André Khamasmie: Tenor
Daniel Blumenschein: Bass-Bariton
Amberger Chorgemeinschaft
Chor der Berufsfachschule für Musik
Sinfonieorchester Bohemia, Prag

Leitung: Dieter Müller

Eintrittspreise: Kategorie I € 24,- (ermäßigt € 18,-), Kategorie II € 18,- (ermäßigt € 15,-)

Karten im Vorverkauf bei Tourist-Information, Hallplatz 2, Amberg und im Sekretariat der Berufsfachschule für Musik, Konrad-Mayer-Str. 2, Sulzbach-Rosenberg.

 

Die erste Walpurgisnacht

 <<< zurück

Bewerbung

Anmeldung 2016 001

Erfahren Sie alle Details über die Aufnahmebedingungen und die aktuellen Bewerbungsfristen für das kommende Semester.

» ZUR ANMELDUNG

 

KONTAKT

Berufsfachschule für Musik
Konrad-Mayer-Str. 2
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel.: 09661 3088
Fax: 09661 53551
Email: Berufsfachschule für Musik

  • Instrumental mehr...
  • Klassischer Gesang mehr...
  • Musical mehr...